Grund- und Ersatzversorgung

(Photo by Naftizin/ fotolia)

Stromsparen leicht gemacht.

Mit unseren Energiespartipps können Sie Ihren Stromverbrauch mit einfachen Mitteln senken und sogar noch Ihren Geldbeutel schonen.

Hierfür haben wir einige Tipps für Sie.

» weiter zu den Energiespartipps

Zentrale
Kontakt

Öffnungszeiten:
Mo-Do 8 bis 16 Uhr
Fr 8 bis 12 Uhr

06051 84-0

Störung melden
Straßenbeleuchtung

24-Stunden-Notdienst

Strom
06051 84-296

Wasser
06051 84-297

Anschrift
Kontakt

Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Barbarossastraße 26
63571 Gelnhausen

Routenplaner

Kundenportal
Kundenportal

Sie möchten Ihre Daten gerne online verwalten?

Unser Serviceportal bietet Ihnen die Möglichkeit Informationen einzusehen und zu verwalten:

  • Stammdaten, wie Rechnungsanschrift und Bankdaten
  • Zählerstände
  • Verträge
  • Rechnungen
  • Abschläge

Zum Log-in

Informationen rund um das Thema Grund- und Ersatzversorgung

Aktuell bieten wir ausschließlich Tarife innerhalb des Grundversorgungsgebietes der Kreiswerke im Rahmen der „Allgemeinen Preise der Grund und Ersatzversorgung“ an. Haben Sie eine Kündigung von Ihrem bisherigen Lieferanten erhalten oder Ihr derzeitiger Anbieter kann Sie kurzfristig nicht mehr versorgen, bieten wir Ihnen weiterhin eine verlässliche Versorgung.

Wer in diese Tarife aufgenommen wird und was die Begriffe Grundversorgung und Ersatzversorgung bedeuten, können Sie hier nachlesen:

 

 

Was versteht man unter Grundversorgung?

Was versteht man unter Grundversorgung?

Sobald Sie Strom für Ihre Entnahmestelle entnehmen und keinen besonderen Stromtarif mit einem Lieferanten vereinbart haben, werden Sie als Haushaltskunde in der Grundversorgung zu den sogenannten „Allgemeinen Preisen der Grund- und Ersatzversorgung“ beliefert.

Was ist eine Ersatzversorgung?

Was ist eine Ersatzversorgung?

Wenn Ihr aktueller Energiebezug/-verbrauch nicht einer bestimmten Lieferung durch den Lieferanten oder einem konkreten Liefervertrag zugeordnet werden kann, springt der Grundversorger für diese Energielieferung ein. Dies wird als Ersatzversorgung bezeichnet und die Belieferung erfolgt zu den sogenannten „Allgemeinen Preisen der Grund- und Ersatzversorgung“.

Warum bin ich in der Grund- oder Ersatzversorgung und was ist zu tun?

Warum bin ich in der Grund- oder Ersatzversorgung und was ist zu tun?

Die Grund- und Ersatzversorgung sichert in erster Linie Ihr Grundbedürfnis an Strom. Solange Sie keinen besonderen Vertrag mit einem Lieferanten abgeschlossen haben, werden Sie im Rahmen der Grundversorgung beliefert. Das heißt: Wenn Sie bei einem Neueinzug oder einem Umzug keinen Stromliefervertrag mit einem Lieferanten abgeschlossen haben, sind sie mit ab der ersten Stromabnahme (Betätigen des Lichtschalters) automatisch beim zuständigen Energieversorger angemeldet. Dies ist auch der Fall, wenn ihr bisheriger Lieferant die Belieferung einstellt.    

Warum bieten Sie zwei unterschiedliche Preise in der Grund- und Ersatzversorgung mit unterschiedlichem Lieferbeginn an?

Warum bieten Sie zwei unterschiedliche Preise in der Grund- und Ersatzversorgung mit unterschiedlichem Lieferbeginn an?

Die extremen Preissteigerungen an den Beschaffungsmärkten führten zu Kündigungen von Bilanzkreisen und Insolvenzen von Lieferanten, deren Beschaffungsstrategie für die aktuellen Marktentwicklungen zu kurzfristig ausgerichtet war. Diese Kundinnen und Kunden werden nun durch die Kreiswerke beliefert und die dafür benötigten Strommengen müssen zu Höchstpreisen an den Beschaffungsmärkten nachgekauft werden. Um die Belastungen dieser kurzfristig disponierten Strommengen so gering wie möglich zu halten, führen die Kreiswerke Main-Kinzig nach genauer Abwägung aller Optionen Tarife für Kundeninnen und Kunden mit einem Lieferbeginn ab dem 24.01.2022 in der Strom Grund- und Ersatzversorgung ein. Sie beinhalten entsprechend höhere Arbeitspreise, die sich an der Differenz der aktuellen Beschaffungskosten orientieren. Durch diese Tarifaufteilung können wir die Versorgung auch künftig verlässlich gewährleisten.

Was unterscheidet einen Grundversorger wie die Kreiswerke von einem Discount-Anbieter?

Was unterscheidet einen Grundversorger wie die Kreiswerke von einem Discount-Anbieter?

Als regionaler Grundversorger stehen wir für Vertrauen und Stabilität. Unsere Aufgabe ist es, unsere Kundinnen und Kunden zu fairen Preisen zu beliefern. Werden Sie als Kunde/Kundin in unserem Grundversorgungsgebiet von Ihrem Lieferanten z. B. wegen steigender Bezugspreise gekündigt, fangen wir Sie im Rahmen unserer Grund- und Ersatzversorgung auf. Sie können sich auf uns verlassen, denn wir sichern Ihnen eine lückenlose Energielieferung zu.

Grundversorgungsgebiet der Kreiswerke

Die Grund- und Ersatzversorgung ist gesetzlich im Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und der Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) geregelt. In den Gebieten, in denen die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH die meisten Haushalte mit Strom versorgt, ist sie Grund- und Ersatzversorger. Das entspricht fast dem gesamten Netzgebiet der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH.

Karte: Grund- und Ersatzversorgung Strom

Informationen zur aktuellen Situation auf dem Energiemarkt

Das Jahr 2021 endete für viele Verbraucherinnen und Verbraucher mit schlechten Nachrichten Ihrer Versorger. Die massiv gestiegenen Preise an den Energiemärkten führten zu ersten Lieferstopps bei Strom- und Gasdiscountern. Die regionalen Grundversorger, zu denen auch die Kreiswerke zählen, haben diese Kundinnen und Kunden aufgenommen und im Rahmen der Ersatzversorgung die Stromlieferung sichergestellt.

Jedoch stellt die derzeitige Situation an den Energiemärkten in Verbindung mit kurzfristigen Kundenzuwächsen auch uns vor eine echte Herausforderung.

Die Terminmarktpreise für das Medium Strom sind auf historische Höchststände gestiegen. Im Jahr 2021 kamen einige Faktoren zusammen, die zu diesen Preissteigerungen von ca. 50-80 €/MWh in der ersten Jahreshälfte bis zu über 320 €/MWh im Dezember führten.

Dazu zählen z. B. ein vergleichsweise kalter Winter, weniger Energieerzeugung aus Windkraft im ersten Halbjahr sowie ein global steigender Energiebedarf durch den erneuten wirtschaftlichen Schwung nach dem coronabedingten Einbruch. Die gleichzeitige Verknappung des Angebots bei steigender Nachfrage haben zu Preisanstiegen geführt, wie sie die Branche bislang nicht kannte. Preissteigernd wirken zudem auch Verteuerungen bei Rohstoffkosten und die CO2-Bepreisung beim Einsatz von fossilen Brennstoffen zur Stromerzeugung.

Für Sie als unsere Kundinnen und Kunden stehen wir als Ihre Kreiswerke Main-Kinzig für Vertrauen und Verlässlichkeit. Unabhängig davon, ob Sie uns schon jahrelang die Treue halten oder kurzfristig eine Versorgung benötigen: Sie können sich darauf verlassen, denn wir versorgen Sie sicher.