Videoüberwachung RVMK

Datenschutz-Informationen zur Videoüberwachung in den Bussen der Regionalverkehr Main-Kinzig GmbH

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: 
Regionalverkehr Main-Kinzig GmbH
Barbarossastraße 26
63571 Gelnhausen
Telefon: 06051 84-3290
Telefax: 06051 84‑389
E-Mail-Adresse: kunden@regionalverkehr-main-kinzig.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Kreiswerke Main-Kinzig GmbH
- Der Datenschutzbeauftragte -
Barbarossastraße 26
63571 Gelnhausen
Telefon: +49 (0) 6051 84-2000
Telefax: +49 (0) 6051 84-250
E-Mail-Adresse: kunden@kreiswerke-main-kinzig.de

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

  • Wahrung des Hausrechts,
  • Schutz vor rechtswidrigem Handeln und Straftaten (vor allem Einbrüchen, Diebstählen und Vandalismus von Eigentum, Übergriffe auf Personen),
  • Aufklärung und Beweissicherung der Tatvorgänge Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO bzw. § 4 Abs. 1 BDSG (neu)

Berechtigte Interessen, die verfolgt werden:

Schutz des Eigentums und Schutz von Leib und Leben (Art. 13 Abs. 1 lit. d) DSGVO)

Kriterien für die Festlegung der Dauer:

Die Videoaufzeichnung wird spätestens nach Ablauf von 9 Tagen gelöscht. Für Zwecke der Beweissicherung erforderliche Aufnahmen werden so lange aufbewahrt, wie dies zur Rechtsverfolgung erforderlich ist.

Kategorien von Empfängern:

Geschäftsführung des Verantwortlichen, Strafverfolgungsbehörden (Polizei, Staatsanwaltschaft), Rechtsanwälte soweit strafrechtlich relevantes Verhalten aufgezeichnet wird.

Hinweise auf die Rechte der Betroffenen:

Sie haben uns gegenüber das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO).  Bitte wenden Sie sich dazu an den Verantwortlichen.

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

In (Hessen) ist die zuständige Aufsichtsbehörde: 
Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (0) 611-1408 0,
Telefax +49 (0) 611-1408 611,
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de
Webseite: www.datenschutz.hessen.de

zurück zur Seite der RVMK

Zentrale
Kontakt

Öffnungszeiten:
Mo-Do 8 bis 16 Uhr
Fr 8 bis 12 Uhr

06051 84-0

Störung melden
Straßenbeleuchtung

24-Stunden-Notdienst

Strom
06051 84-296

Wasser
06051 84-297

Anschrift
Kontakt

Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Barbarossastraße 26
63571 Gelnhausen

Routenplaner

Kundenportal
Kundenportal

Sie möchten Ihre Daten gerne online verwalten?

Unser Serviceportal bietet Ihnen die Möglichkeit Informationen einzusehen und zu verwalten:

  • Stammdaten, wie Rechnungsanschrift und Bankdaten
  • Zählerstände
  • Verträge
  • Rechnungen
  • Abschläge

Zum Log-in