Ökologisches Engagement

1 Person 2 Personen 3 Personen 3 Personen
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Weitere Informationen

  • 1 Kundendaten

  • 2 Zahlungsdaten

  • 3 Bestellübersicht

  • 1 Kundendaten / Zahlungsdaten

  • 2 Bestellübersicht

Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten

Lieferanschrift
Rechnungsanschrift
Lieferdaten
voraussichtlicher Jahresverbrauch:

Ich erteile dem Lieferanten den Auftrag meinen gesamten Bedarf an elektrischer Energie an die hier genannte Entnahmestelle zu liefern und verpflichte mich zur Zahlung der Preise.
Zahlungsart

SEPA-Lastschriftmandat

Die internationale Bankkontonummer IBAN (international Bank Account Number) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Die IBAN setzt sich wie folgt zusammen: DE 12 12345678 0012345678

Die Bankleitzahl und die Kontonummer sind in der IBAN weiterhin enthalten. Es werden lediglich das Länderkennzeichen und eine zweistellige Prüfziffer vorangestellt. Das Länderkennzeichen ist für Deutschland immer „DE“. Kontonummern, die weniger als 10 Stellen umfassen, werden in den meisten Fällen linksbündig mit Nullen  aufgefüllt.

Sollte Ihnen Ihre IBAN nicht vorliegen, so können Sie mit Hilde des IBAN/BIC-Konverters ganz einfach Ihre Kontonummer und Bankleitzahl in das für SEPA erforderliche Format umwandeln.
Die internationalen Bankleitzahlen BIC (Business Identifier Code) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Vertragsinhalte

Widerrufsformular
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

SEPA-Lastschriftmandat

Die internationale Bankkontonummer IBAN (international Bank Account Number) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Die IBAN setzt sich wie folgt zusammen: DE 12 12345678 0012345678

Die Bankleitzahl und die Kontonummer sind in der IBAN weiterhin enthalten. Es werden lediglich das Länderkennzeichen und eine zweistellige Prüfziffer vorangestellt. Das Länderkennzeichen ist für Deutschland immer „DE“. Kontonummern, die weniger als 10 Stellen umfassen, werden in den meisten Fällen linksbündig mit Nullen  aufgefüllt.

Sollte Ihnen Ihre IBAN nicht vorliegen, so können Sie mit Hilde des IBAN/BIC-Konverters ganz einfach Ihre Kontonummer und Bankleitzahl in das für SEPA erforderliche Format umwandeln.
Die internationalen Bankleitzahlen BIC (Business Identifier Code) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Vertragsinhalte

Widerrufsformular
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten






Lieferanschrift



Rechnungsanschrift




Lieferdaten

voraussichtlicher Jahresverbrauch
Ich erteile dem Lieferanten den Auftrag meinen gesamten Bedarf an elektrischer Energie an die hier genannte Entnahmestelle zu liefern und verpflichte mich zur Zahlung der Preise.

Zahlung

Vertragsinhalte

Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Weitere Informationen

  • 1 Kundendaten

  • 2 Zahlungsdaten

  • 3 Bestellübersicht

  • 1 Kundendaten / Zahlungsdaten

  • 2 Bestellübersicht

Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten

Lieferanschrift
Rechnungsanschrift
Lieferdaten
voraussichtlicher Jahresverbrauch:


Kündigungsvollmacht*
Der Kunde bevollmächtigt die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH zur Vornahme aller Handlungen sowie Abgabe und Entgegennahme aller Erklärungen, die im Zusammenhang mit dem Wechsel des Gasversorgers erforderlich werden, etwa einer Kündigung des bisherigen Liefervertrages sowie der Abfrageder Vorjahresverbrauchsdaten, soweit dem Kunden dadurch keine Kosten entstehen. Soweit und solange für den Kunden ein Dritter nach § 5 Abs. 1 MsbG für den Messstellenbetrieb zuständig ist, bevollmächtigt der Kunde die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH auch zur Abfrage seiner Messwerte bei diesem Dritten.
Zahlungsart

SEPA-Lastschriftmandat

Die internationale Bankkontonummer IBAN (international Bank Account Number) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Die IBAN setzt sich wie folgt zusammen: DE 12 12345678 0012345678

Die Bankleitzahl und die Kontonummer sind in der IBAN weiterhin enthalten. Es werden lediglich das Länderkennzeichen und eine zweistellige Prüfziffer vorangestellt. Das Länderkennzeichen ist für Deutschland immer „DE“. Kontonummern, die weniger als 10 Stellen umfassen, werden in den meisten Fällen linksbündig mit Nullen  aufgefüllt.

Sollte Ihnen Ihre IBAN nicht vorliegen, so können Sie mit Hilde des IBAN/BIC-Konverters ganz einfach Ihre Kontonummer und Bankleitzahl in das für SEPA erforderliche Format umwandeln.
Die internationalen Bankleitzahlen BIC (Business Identifier Code) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Vertragsinhalte

Widerrufsformular
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

SEPA-Lastschriftmandat


Vertragsinhalte

Widerrufsformular
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten






Lieferanschrift



Rechnungsanschrift




Lieferdaten

Zahlung

Vertragsinhalte

HT
NT
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Weitere Informationen

  • 1 Kundendaten

  • 2 Zahlungsdaten

  • 3 Bestellübersicht

  • 1 Kundendaten / Zahlungsdaten

  • 2 Bestellübersicht

Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten

Lieferanschrift
Rechnungsanschrift
Lieferdaten
voraussichtlicher Jahresverbrauch:


Kündigungsvollmacht*
Der Kunde bevollmächtigt die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH zur Vornahme aller Handlungen sowie Abgabe und Entgegennahme aller Erklärungen, die im Zusammenhang mit dem Wechsel des Gasversorgers erforderlich werden, etwa einer Kündigung des bisherigen Liefervertrages sowie der Abfrageder Vorjahresverbrauchsdaten, soweit dem Kunden dadurch keine Kosten entstehen. Soweit und solange für den Kunden ein Dritter nach § 5 Abs. 1 MsbG für den Messstellenbetrieb zuständig ist, bevollmächtigt der Kunde die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH auch zur Abfrage seiner Messwerte bei diesem Dritten.

SEPA-Lastschriftmandat

Die internationale Bankkontonummer IBAN (international Bank Account Number) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Die IBAN setzt sich wie folgt zusammen: DE 12 12345678 0012345678

Die Bankleitzahl und die Kontonummer sind in der IBAN weiterhin enthalten. Es werden lediglich das Länderkennzeichen und eine zweistellige Prüfziffer vorangestellt. Das Länderkennzeichen ist für Deutschland immer „DE“. Kontonummern, die weniger als 10 Stellen umfassen, werden in den meisten Fällen linksbündig mit Nullen  aufgefüllt.

Sollte Ihnen Ihre IBAN nicht vorliegen, so können Sie mit Hilde des IBAN/BIC-Konverters ganz einfach Ihre Kontonummer und Bankleitzahl in das für SEPA erforderliche Format umwandeln.
Die internationalen Bankleitzahlen BIC (Business Identifier Code) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

abweichender Kontoinhaber

Vertragsinhalte

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Widerrufsformular
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

SEPA-Lastschriftmandat

Die internationale Bankkontonummer IBAN (international Bank Account Number) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Die IBAN setzt sich wie folgt zusammen: DE 12 12345678 0012345678

Die Bankleitzahl und die Kontonummer sind in der IBAN weiterhin enthalten. Es werden lediglich das Länderkennzeichen und eine zweistellige Prüfziffer vorangestellt. Das Länderkennzeichen ist für Deutschland immer „DE“. Kontonummern, die weniger als 10 Stellen umfassen, werden in den meisten Fällen linksbündig mit Nullen  aufgefüllt.

Sollte Ihnen Ihre IBAN nicht vorliegen, so können Sie mit Hilde des IBAN/BIC-Konverters ganz einfach Ihre Kontonummer und Bankleitzahl in das für SEPA erforderliche Format umwandeln.
Die internationalen Bankleitzahlen BIC (Business Identifier Code) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

abweichender Kontoinhaber

Vertragsinhalte

Widerrufsformular
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten






Lieferanschrift



Rechnungsanschrift




Lieferdaten

Zahlung

Vertragsinhalte

Zentrale
Zentrale

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8 bis 16 Uhr

06051 84-0

Kundenservice
Kundenservice

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr
06051 84-2000

kunden(at)kreiswerke-main-kinzig.de

Störung melden
Störung melden

24-Stunden-Notdienst

Strom
06051 84-296

Wasser
06051 84-297

Anschrift
Anschrift

Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Barbarossastraße 26
63571 Gelnhausen

Routenplaner

Kundenportal
Kundenportal

Sie möchten Ihre Daten gerne online verwalten?

Unser Serviceportal bietet Ihnen die Möglichkeit Informationen einzusehen und zu verwalten:

  • Stammdaten, wie Rechnungsanschrift und Bankdaten
  • Zählerstände
  • Verträge
  • Rechnungen
  • Abschläge

Zum Log-in

Ökologisches Leitbild

Mit unseren Tochtergesellschaften Versorgungservice Main-Kinzig GmbH und Naturenergie Main-Kinzig GmbH haben wir uns dem Ausbau der regenerativen Energie- und Wärmeversorgung in der Region verschrieben. Denn Energiewende passiert vor Ort, Energiewende funktioniert dezentral und nicht ohne die regionalen Energieversorger. Wir engagieren uns insbesondere dort, wo die Städte- und Gemeindevertretungen stellvertretend für ihre Bürgerinnen und Bürger den Ausbau selbst weiter forcieren. So sieht unser Unternehmen jährlich entsprechende Investitionsbudgets für neue regionale und kommunale Energieprojekte im Main-Kinzig-Kreis vor. Mit dem Projekt „Sonnendach“ bieten wir Haushaltskunden Solaranlagen im Mietmodell an und stellen hierfür in den nächsten Jahren jährlich 1 Mio. Euro an Investitionsmitteln bereit. Als „EINER VON HIER“ leisten wir als regionaler Energieversorger einen aktiven Beitrag zur Energiewende und stellen uns den Herausforderungen der Zukunft – für die Region, für den Main-Kinzig-Kreis und für die Menschen, die hier leben.

Unser Grünstrom-Tarif

Mit unserem Ökostrom-Angebot bieten wir bundesweit umweltbewussten Kunden die Möglichkeit, 100 % regenerativ erzeugte Energie preiswert zu beziehen. Unsere Ökostrom-Produkte sind vom TÜV SÜD mit EE02 zertifiziert. Das heißt, die Strommengen werden zu 100 % regenerativ erzeugt und zeitgleich an den Kunden geliefert. Diese Wasserkraftmengen stammen unter anderem aus dem Wasserkraftwerk Freudenau nahe Wien und aus deutschen Wasserkraftwerken, die ebenfalls vom TÜV SÜD mit dem Gütesiegel EE+ zertifiziert und registriert sind.

Unseren Tarif ÖkoPower finden Sie im Preisrechner

Fördertopf

Mit jeder verbrauchten Kilowattstunde ÖkoPower-Strom geben wir 0,1 Cent in einen regionalen Fördertopf zum Ausbau der regenerativen Energieerzeugung im Main-Kinzig-Kreis. Aus diesem Fördertopf heraus errichten wir Photovoltaikanlagen auf Kindergärten und Grundschulen und übergeben diese als Spende. Die daraus resultierende Einspeisevergütung kommt dann der jeweiligen Institution zugute - nicht zuletzt, um das ökologische Grundverständnis der Kinder zu fördern und auszubauen.

Übernehmen auch Sie mit uns ein Stück gesellschaftliche Verantwortung und investieren Sie mit unserem ÖkoPower in erneuerbare Energien. Sie unterstützen mit Ihrer Wahl nachhaltig den Klimaschutz und fördern gleichzeitig Projekte für den Ausbau erneuerbarer Energien im Main-Kinzig-Kreis.

Unsere Umwelt und alle nachfolgenden Generationen sagen DANKE.

PV-Anlage Neuberg

Im Jahr 2015 hat unser Tochterunternehmen, die Versorgungsservice Main-Kinzig GmbH, auf dem Areal der ehemaligen Mülldeponie in Neuberg-Rüdigheim die zur Zeit leistungsstärkste PV-Anlage des Landkreises in Betrieb genommen.

Die Anlage allein ist schon einen Besuch wert, aber auch die Grünanlage ist ein Erlebnis für Jung und Alt. Eine Herde Ziegen und Schafe hat es sich dort gemütlich gemacht und sorgt Gras mampfend dafür, dass das Grünzeug rund um die PV-Module nicht zu hoch wächst.

Den Bau dieser Anlage haben wir mit einem Zuschuss von rund 100.000€ aus dem ÖkoPower-Fördertopf unterstützt. Die daraus entstehenden Anteile an der Anlage werden auf die entstehende Einspeisevergütung der Anlage umgelegt. Diese Einspeisevergütung fließt in vollem Umfang zurück in den ÖkoPower-Fördertopf.

PV für Kindergärten

Bis zum Jahr 2013 haben wir acht Photovoltaikanlagen gebaut. Auf den Kindergärten in Freigericht, Linsengericht, Hasselroth, Brachttal und Gründau sowie der Grundschule in Roth, dem Dorfgemeinschaftshaus in Burgjoß und der SKG-Halle in Flörsbachtal wurde jeweils eine Photovoltaikanlage in der Größenordnung von 2,2 kW Spitzenleistung errichtet. Jede Anlage hat einen Sachwert von ca. 10.000 Euro.

Das Wasserkraftwerk

Die Wasserkraftmengen unseres Grünstrom-Angebotes kaufen wir zum Teil aus dem TÜV-zertifizierten Donaukraftwerk Freudenau nahe Wien ein.

Der Betreiber Austria Power Trading AG (APT) unterhält Wasser- und thermische Kraftwerke und tätigt keine Investitionen in Kernkraft. Die Ökostrom-Einnahmen werden in Bestandskraftwerke reinvestiert, wodurch eine gezielte Optimierung des Wirkungsgrads der Kraftwerke erfolgt. Mit der Neugründung der Renewable Power GmbH engagiert sich ATP nachhaltig im Ausbau erneuerbarer Energien.

Wasserkraft ist eine natürliche und saubere Energiequelle. An der Donau in Österreich wird sie seit Ende der fünfziger Jahre zur Stromerzeugung genutzt. Heute werden neun Kraftwerke an der österreichischen Donau betrieben. Sie alle liefern nicht nur Strom, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung natürlicher Lebensräume.

Das Kraftwerk Freudenau wurde von 1992 bis 1998 in Nassbauweise im Flussbett errichtet, 1999 ging es in Betrieb. Ausgestattet mit sechs Kaplan-Rohrturbinen mit waagerechter Welle und einem Laufraddurchmesser von 7,5 Metern war Freudenau weltweit das erste große Flusskraftwerk in einer Millionenstadt. Auch bringt das Kraftwerk viele Vorteile für den Menschen und die Umwelt im Wiener Raum. Der Hochwasserschutz wurde fertig gestellt, der Prater, die Neue und die Alte Donau werden wieder ausreichend mit sauberem Wasser versorgt. Weitere Öko-Hits sind neue Biotope, Buchten, Inseln und der ökologisch gestaltete Umgehungsbach mit Fischaufstieg an der Donauinsel.

zu unseren Öko-Strom Produkten

Mein Strom ist grün und deiner?

Hier können Sie den Film zur Kampagne „Mein Strom ist grün und deiner?“ anschauen.