Ausbildungsberufe

Gemeinsam auf dem Weg in die Zukunft

Du bist teamfähig, engagiert und zielstrebig?

Dann bieten dir die Kreiswerke Main-Kinzig und Ihre Tochtergesellschaft Regionalverkehr Main-Kinzig eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung in verschiedenen Berufsbildern.

Auf dieser Seite findest du alle Berufsbilder, die wir grundsätzlich in unserem Portfolio haben - in welche davon wir im aktuell Jahr ausbilden, findest du unter dem Reiter Ausbildung auf unserer Karriereseite.

Zentrale
Zentrale

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8 bis 16 Uhr

06051 84-0

Kundenservice
Kundenservice

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr
06051 84-2000

kunden(at)kreiswerke-main-kinzig.de

Störung melden
Störung melden

24-Stunden-Notdienst

Strom
06051 84-296

Wasser
06051 84-297

Anschrift
Anschrift

Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Barbarossastraße 26
63571 Gelnhausen

Routenplaner

Kundenportal
Kundenportal

Sie möchten Ihre Daten gerne online verwalten?

Unser Serviceportal bietet Ihnen die Möglichkeit Informationen einzusehen und zu verwalten:

  • Stammdaten, wie Rechnungsanschrift und Bankdaten
  • Zählerstände
  • Verträge
  • Rechnungen
  • Abschläge

Zum Log-in

Kauffrau/-mann für Büromanagement

VoraussetzungenMittlere Reife
Ausbildungsdauer3 Jahre
BerufsschuleGelnhausen
AblaufAls Auszubildende/-r im Berufsbild Kaufmann/-frau für Büromanagement durchlaufen Sie während Ihrer Ausbildung alle kaufmännischen Abteilungen unseres Unternehmens und erlernen dabei alle nach der Ausbildungsordnung vorgeschriebenen Kenntnisse und Fertigkeiten. Das erworbene Wissen können Sie im innerbetrieblichen Unterricht und interessanten Projektarbeiten vertiefen und in die Praxis umsetzen.

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

VoraussetzungenMittlere Reife oder guter Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer3 Jahre
BerufsschuleFrankenberg (Blockunterricht)
AblaufDie Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik erlernen in ihrer Ausbildung das Bedienen und Überwachen von Maschinen und Anlagen, die Wasser fördern, aufbereiten oder weiterleiten. Die Ausbildung erfolgt auf Baustellen im gesamten Versorgungsgebiet und in unserem Wasserwerk in Erlensee-Rückingen. Die Berufsschule findet im Blockunterricht an der Hans-Viessmann-Schule in Frankenberg (Eder) statt.

Kfz-Mechatroniker/-in

VoraussetzungenMittlere Reife
Ausbildungsdauer3,5 Jahre
BerufsschuleGelnhausen
AblaufDie Ausbildung in der Fachrichtung Personenkraftwagentechnik findet in unserer Kfz-Werkstatt in Gelnhausen statt. Die Ausbildung in der Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik in unserer Omnibuswerkstatt in Wächtersbach.

Elektroniker/-in für Betriebstechnik

VoraussetzungenMittlere Reife
Ausbildungsdauer3,5 Jahre
BerufsschuleErfurt
AblaufDie  Ausbildung der Elektroniker für Betriebstechnik findet im Rahmen einer Kooperation mit der Thüringer Energie AG statt. Die theoretische Ausbildung findet im Ausbildungszentrum in Erfurt statt, die fachpraktische Ausbildung in unserem Unternehmen in Gelnhausen.

Fachinformatiker/-in für Systemintegration

VoraussetzungenMittlere Reife, gute IT-Kenntnisse
Ausbildungsdauer3 Jahre
BerufsschuleHanau
AblaufFachinformatiker für Systemintegration planen und konfigurieren IT-Systeme, richten diese ein und administrieren sie. Auftretende Fehler in IT-Systemen werden definiert und behoben. Der Einsatz erfolgt im Fachbereich IT.

Bachelor of Arts (B.A.)

VoraussetzungenAbitur
Ausbildungsdauer3 Jahre
StudiengangÖffentliche Wirtschaft-Versorgungswirtschaft  an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim
AblaufTheoriephasen an der Dualen Hochschule Mannheim und Praxisphasen in unserem Unternehmen wechseln jeweils im 3-Monats-Rhythmus. Während der Praxisphasen lernen die Studenten alle kaufmännischen Abteilungen kennen und schreiben ihre Projekt- und Bachelorarbeiten mit aktuellen Themen aus dem betrieblichen Alltag.

Berufskraftfahrer/in

Voraussetzungenmindestens guter Hauptschulabschluss und Mindestalter bei Ausbildungsbeginn 17 Jahre
Ausbildungsdauer3 Jahre
BerufsschuleWetzlar (Blockunterricht)
AblaufBerufskraftfahrer/innen warten und pflegen die Kraftomnibusse und führen die Personenbeförderung im öffentlichen Nahverkehr unter Beachtung der Verkehrsregeln durch. Sie verkaufen Fahrkarten, beraten Kunden und geben Auskünfte zu den Verkehrsverbindungen.