Produkte

1 Person 2 Personen 3 Personen 3 Personen
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Weitere Informationen

  • 1 Kundendaten

  • 2 Zahlungsdaten

  • 3 Bestellübersicht

  • 1 Kundendaten / Zahlungsdaten

  • 2 Bestellübersicht

Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten

Lieferanschrift
Rechnungsanschrift
Lieferdaten
voraussichtlicher Jahresverbrauch:

Ich erteile dem Lieferanten den Auftrag meinen gesamten Bedarf an elektrischer Energie an die hier genannte Entnahmestelle zu liefern und verpflichte mich zur Zahlung der Preise.
Zahlungsart

SEPA-Lastschriftmandat

Die internationale Bankkontonummer IBAN (international Bank Account Number) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Die IBAN setzt sich wie folgt zusammen: DE 12 12345678 0012345678

Die Bankleitzahl und die Kontonummer sind in der IBAN weiterhin enthalten. Es werden lediglich das Länderkennzeichen und eine zweistellige Prüfziffer vorangestellt. Das Länderkennzeichen ist für Deutschland immer „DE“. Kontonummern, die weniger als 10 Stellen umfassen, werden in den meisten Fällen linksbündig mit Nullen  aufgefüllt.

Sollte Ihnen Ihre IBAN nicht vorliegen, so können Sie mit Hilde des IBAN/BIC-Konverters ganz einfach Ihre Kontonummer und Bankleitzahl in das für SEPA erforderliche Format umwandeln.
Die internationalen Bankleitzahlen BIC (Business Identifier Code) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Vertragsinhalte

Widerrufsformular
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

SEPA-Lastschriftmandat

Die internationale Bankkontonummer IBAN (international Bank Account Number) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Die IBAN setzt sich wie folgt zusammen: DE 12 12345678 0012345678

Die Bankleitzahl und die Kontonummer sind in der IBAN weiterhin enthalten. Es werden lediglich das Länderkennzeichen und eine zweistellige Prüfziffer vorangestellt. Das Länderkennzeichen ist für Deutschland immer „DE“. Kontonummern, die weniger als 10 Stellen umfassen, werden in den meisten Fällen linksbündig mit Nullen  aufgefüllt.

Sollte Ihnen Ihre IBAN nicht vorliegen, so können Sie mit Hilde des IBAN/BIC-Konverters ganz einfach Ihre Kontonummer und Bankleitzahl in das für SEPA erforderliche Format umwandeln.
Die internationalen Bankleitzahlen BIC (Business Identifier Code) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Vertragsinhalte

Widerrufsformular
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten






Lieferanschrift



Rechnungsanschrift




Lieferdaten

voraussichtlicher Jahresverbrauch
Ich erteile dem Lieferanten den Auftrag meinen gesamten Bedarf an elektrischer Energie an die hier genannte Entnahmestelle zu liefern und verpflichte mich zur Zahlung der Preise.

Zahlung

Vertragsinhalte

Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Weitere Informationen

  • 1 Kundendaten

  • 2 Zahlungsdaten

  • 3 Bestellübersicht

  • 1 Kundendaten / Zahlungsdaten

  • 2 Bestellübersicht

Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten

Lieferanschrift
Rechnungsanschrift
Lieferdaten
voraussichtlicher Jahresverbrauch:


Kündigungsvollmacht*
Der Kunde bevollmächtigt die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH zur Vornahme aller Handlungen sowie Abgabe und Entgegennahme aller Erklärungen, die im Zusammenhang mit dem Wechsel des Gasversorgers erforderlich werden, etwa einer Kündigung des bisherigen Liefervertrages sowie der Abfrageder Vorjahresverbrauchsdaten, soweit dem Kunden dadurch keine Kosten entstehen. Soweit und solange für den Kunden ein Dritter nach § 5 Abs. 1 MsbG für den Messstellenbetrieb zuständig ist, bevollmächtigt der Kunde die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH auch zur Abfrage seiner Messwerte bei diesem Dritten.
Zahlungsart

SEPA-Lastschriftmandat

Die internationale Bankkontonummer IBAN (international Bank Account Number) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Die IBAN setzt sich wie folgt zusammen: DE 12 12345678 0012345678

Die Bankleitzahl und die Kontonummer sind in der IBAN weiterhin enthalten. Es werden lediglich das Länderkennzeichen und eine zweistellige Prüfziffer vorangestellt. Das Länderkennzeichen ist für Deutschland immer „DE“. Kontonummern, die weniger als 10 Stellen umfassen, werden in den meisten Fällen linksbündig mit Nullen  aufgefüllt.

Sollte Ihnen Ihre IBAN nicht vorliegen, so können Sie mit Hilde des IBAN/BIC-Konverters ganz einfach Ihre Kontonummer und Bankleitzahl in das für SEPA erforderliche Format umwandeln.
Die internationalen Bankleitzahlen BIC (Business Identifier Code) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Vertragsinhalte

Widerrufsformular
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

SEPA-Lastschriftmandat


Vertragsinhalte

Widerrufsformular
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten






Lieferanschrift



Rechnungsanschrift




Lieferdaten

Zahlung

Vertragsinhalte

HT
NT
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Weitere Informationen

  • 1 Kundendaten

  • 2 Zahlungsdaten

  • 3 Bestellübersicht

  • 1 Kundendaten / Zahlungsdaten

  • 2 Bestellübersicht

Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten

Lieferanschrift
Rechnungsanschrift
Lieferdaten
voraussichtlicher Jahresverbrauch:


Kündigungsvollmacht*
Der Kunde bevollmächtigt die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH zur Vornahme aller Handlungen sowie Abgabe und Entgegennahme aller Erklärungen, die im Zusammenhang mit dem Wechsel des Gasversorgers erforderlich werden, etwa einer Kündigung des bisherigen Liefervertrages sowie der Abfrageder Vorjahresverbrauchsdaten, soweit dem Kunden dadurch keine Kosten entstehen. Soweit und solange für den Kunden ein Dritter nach § 5 Abs. 1 MsbG für den Messstellenbetrieb zuständig ist, bevollmächtigt der Kunde die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH auch zur Abfrage seiner Messwerte bei diesem Dritten.

SEPA-Lastschriftmandat

Die internationale Bankkontonummer IBAN (international Bank Account Number) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Die IBAN setzt sich wie folgt zusammen: DE 12 12345678 0012345678

Die Bankleitzahl und die Kontonummer sind in der IBAN weiterhin enthalten. Es werden lediglich das Länderkennzeichen und eine zweistellige Prüfziffer vorangestellt. Das Länderkennzeichen ist für Deutschland immer „DE“. Kontonummern, die weniger als 10 Stellen umfassen, werden in den meisten Fällen linksbündig mit Nullen  aufgefüllt.

Sollte Ihnen Ihre IBAN nicht vorliegen, so können Sie mit Hilde des IBAN/BIC-Konverters ganz einfach Ihre Kontonummer und Bankleitzahl in das für SEPA erforderliche Format umwandeln.
Die internationalen Bankleitzahlen BIC (Business Identifier Code) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

abweichender Kontoinhaber

Vertragsinhalte

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Widerrufsformular
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

SEPA-Lastschriftmandat

Die internationale Bankkontonummer IBAN (international Bank Account Number) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

Die IBAN setzt sich wie folgt zusammen: DE 12 12345678 0012345678

Die Bankleitzahl und die Kontonummer sind in der IBAN weiterhin enthalten. Es werden lediglich das Länderkennzeichen und eine zweistellige Prüfziffer vorangestellt. Das Länderkennzeichen ist für Deutschland immer „DE“. Kontonummern, die weniger als 10 Stellen umfassen, werden in den meisten Fällen linksbündig mit Nullen  aufgefüllt.

Sollte Ihnen Ihre IBAN nicht vorliegen, so können Sie mit Hilde des IBAN/BIC-Konverters ganz einfach Ihre Kontonummer und Bankleitzahl in das für SEPA erforderliche Format umwandeln.
Die internationalen Bankleitzahlen BIC (Business Identifier Code) steht auf Ihrem Kontoauszug und auf jeder neu ausgegebenen Bankkontokarte.

abweichender Kontoinhaber

Vertragsinhalte

Widerrufsformular
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Voraussichtlicher Jahresverbrauch
XXX
Arbeitspreis brutto
XXX
Grundpreis brutto
XXX
Jahrespreis brutto
XXX
monatl. Abschlag brutto
XXX

Kundendaten






Lieferanschrift



Rechnungsanschrift




Lieferdaten

Zahlung

Vertragsinhalte

Zentrale
Zentrale

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8 bis 16 Uhr

06051 84-0

Kundenservice
Kundenservice

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr
06051 84-2000

kunden(at)kreiswerke-main-kinzig.de

Störung melden
Störung melden

24-Stunden-Notdienst

Strom
06051 84-296

Wasser
06051 84-297

Anschrift
Anschrift

Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Barbarossastraße 26
63571 Gelnhausen

Routenplaner

Kundenportal
Kundenportal

Sie möchten Ihre Daten gerne online verwalten?

Unser Serviceportal bietet Ihnen die Möglichkeit Informationen einzusehen und zu verwalten:

  • Stammdaten, wie Rechnungsanschrift und Bankdaten
  • Zählerstände
  • Verträge
  • Rechnungen
  • Abschläge

Zum Log-in

Das richtige Angebot

Egal ob Single, Familie, Umweltbewusste oder Sparfuchs – mithilfe unseres Preisrechners findet jeder das passende Produkt!

Interessiert? Einfach Personenanzahl oder Verbrauch im Preisrechner eingeben, anschließend noch die PLZ eintragen und auf "Jetzt berechnen" klicken. Probieren Sie es gleich aus!

Hier zum Preisrechner

E-Card-Besitzer

Wir sagen Danke!

Mit Strom und Gas für das Ehrenamt

Als regionaler Energieversorger wissen wir, wie wichtig soziale Verantwortung ist. Deshalb würdigen wir das Ehrenamt und sagen Danke: mit vergünstigten Strom- und Erdgaskonditionen.

Die Ehrenamts-Card ist Ausdruck der öffentlichen Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement der hessischen Bürgerinnen und Bürger – und hält zahlreiche Vergünstigungen bereit. Bei uns erhält der Inhaber einen Nachlass von 5 % auf den Nettopreis* unserer Sonderverträge PARTNERPLUS FIX+, MAIN-KINZIG-STROM+, ÖKOPOWER FIX+ und KREISWERKEGAS KLASSIK+.

Sind auch Sie ehrenamtlich aktiv und möchten gerne eine Ehrenamts-Card beantragen oder sich informieren? Hier können Sie nachlesen, wer eine E-Card erhalten kann und wie man sie beantragt:

 www.ecard-hessen.de

*Auf den Netto-Arbeitspreis gesamt pro kWh (abzüglich Stromsteuer in Höhe von netto 2,05 ct/kWh bzw. abzüglich Energiesteuer in Höhe von 0,550 ct/kWh); im Übrigen bleiben die vertraglichen Regelungen unberührt.

Fordern Sie unverbindlich Ihre Vertragsunterlagen an

Formular "Informationen anfordern (Aktionscode)

Seite 1

ÖkoPower

Unser Grünstromtarif aus 100 % regenerativen Quellen

Der Weg zum grünen Produktportfolio

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind wichtig – immer mehr Menschen entscheiden sich daher bewusst für Ökostrom. Denn er wird aus erneuerbaren Energien gewonnen, kommt also ganz ohne Kernkraft aus und schont fossile Brennstoffe.

Bereits seit 2001 bieten wir reine Ökostrom-Tarife an, denn Umweltschutz spielt auch für uns eine immer größere Rolle. 2002 kam der Aqua-Regio-Tarif dazu und 2008 führten wir die Produktfamilie ÖkoPower ein – ein wichtiger Schritt in eine grüne Zukunft. Denn seitdem haben unsere Kunden die Möglichkeit, preisgünstig zu 100 % regenerativ erzeugte Energie zu beziehen.

Unsere Grünstrommengen stammen aus TÜV-zertifizierten Wasserkraftwerken in Deutschland und Österreich. Durch das TÜV-Siegel EE02 ist garantiert, dass Ihre Strommengen Ihnen von der Erzeugung bis zum Verbrauch zugeordnet werden können. Gleichzeitig werden die Stromlieferungen über das Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamtes überwacht und mit Entwertungsnachweisen belegt.

Dabei helfen wir Ihnen, nicht nur umweltbewusster zu leben, sondern gleichzeitig auch noch nachhaltig zu handeln: Für jede verbrauchte Kilowattstunde ÖkoPower-Strom investieren wir 0,1 Cent in den Ausbau regenerativer Energieerzeugung im Main-Kinzig-Kreis.

Bis heute konnten wir unsere ÖkoPower-Produktfamilie kontinuierlich erweitern, inzwischen gehören auch die Tarifgruppen Energie5Öko und TeamgeistGreen zum Portfolio. Dank dieser Tarife können nun auch Inhaber der hessischen Ehrenamtskarte und Vereinsmitglieder unserer Kooperationsvereine unseren TÜV-zertifizierten Ökostrom beziehen.

2014 wurde die Kampagne „Mein Strom ist Grün und Deiner?“ umgesetzt und mit diesem Werbethema über Anzeigen, Mailings, Messen/Veranstaltungen und einen Film auf unseren Grünstrom aufmerksam gemacht. Seit 2015 wird das Werbethema „EINER VON HIER!“ dazu genutzt, um mit einem effizient gewählten Kommunikationsmix weitere Interessenten zu finden. Die steigenden Kundenzahlen sprechen für den Erfolg der Aktionen. Auch in den nächsten Jahren ist es unser klares Ziel, das Öko-Portfolio weiter bekanntzumachen.

Um die Vermarktung der Öko-Produkte voranzutreiben, ist die Einführung weiterer zielgruppenspezifischer Tarife geplant. So wurde im Laufe des Jahres 2016 auch das Tarifkonzept Teamwork durch einen Öko-Tarif TeamworkGreen erweitert. Dieser Tarif spricht Mitarbeiter von Kooperationsunternehmen bundesweit an.

Die stetige Erweiterung des Portfolios sowie die dazugehörige Vermarktung führen dazu, dass mehr Energie aus regenerativen Quellen eingekauft wird, um den steigenden Bedarf zu decken. Die Zielsetzung ist damit langfristig, eine kontinuierliche Steigerung im Grünstromabsatz herbeizuführen und das Produktportfolio Stück für Stück immer grüner werden zu lassen.

Weitere Informationen

Heizstrom und Wärme

Heizstrom

Unsere innovativen Heizstromtarife sind für Sie von besonderem Interesse, wenn Sie Heizungen mit Schwachlastreglung einsetzen. Im Einzelnen sind das Wärmepumpen, Direktheizungen, Wohnungslüftungen und Nachtspeicherheizungen. Unsere attraktiven Angebote finden Sie in unserem Preisrechner. Weitere Auskünfte sowie die genauen HT- und NT-Zeiten im Netzgebiet der Kreiswerke erhalten Sie über unseren Kundenservice. Hier können Sie die Preisblätter für die Heiztarife Wärmepumpe und Direktspeicher sowie für den Heiztarif Nachtspeicher jeweils im Netzgebiet der Kreiswerke herunterladen.

Heiztarif - Wärmepumpe

Heiztarif - Direktheizung

Heiztarif - Nachtspeicher

Wärme

Wärmepumpe

Als Generalunternehmen bietet die Versorgungsservice Main-Kinzig GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Kreiswerke Main-Kinzig, für Privatpersonen und als Contracting-Partner für Kommunen und Geschäftskunden die Planung und Bauausführung einer Wärmepumpenanlage zum kalkulierbaren Festpreis an – alles Hand in Hand mit erfahrenen Betrieben und Handwerkern aus der Region.

Alle Informationen rund um das Thema Wärmepumpen und Wärmecontracting finden Sie auf den Internetseiten der Versorgungsservice Main-Kinzig GmbH.

Unsere Förderprogramme im Überblick

Wir unterstützen Hausbesitzer mit unseren Förderprogrammen rund um das Thema Wärme.

MaßnahmeFörderungKurzbeschreibung
Wärmepumpenanlagen zur Raumheizung100 Euro pro kW elektrische Aufnahmeleistung; max. 400 EUR pro AnlageDie Kreiswerke unterstützen den Einbau von Wärmepumpenanlagen zur Heizzwecken vorrangig in Neubauten.
Erdgas-Brennstoffzellen1.000 Euro pro AnlageDie Kreiswerke unterstützen den Einbau von Erdgas-Brennstoffzellen. Erdgas-Brennstoffzellen arbeiten energiesparend und klimaschonend und können bestehende Heizgeräte ergänzen.
Warmwasser-Wärmepumpe75 Euro pro AnlageDie Kreiswerke unterstützen den Einbau einer Warmwasser- Wärmepumpe in Ein- und Mehrfamilienhäuser
Wohnlüftungsgerät150 Euro pro AnlageWir unterstützen den ein Bau von Wohnungslüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung und Wärmepump, vorrangig in Neubauten. Wir empfehlen zusätzlich eine dichte Gebäudehülle und einen verbesserten Wärmeschutz, der mindestens den gültigen Richtlinien der Energiesparverordnung entspricht.
Blow-Door-Test75 Euro pro GebäudeDichtheitsprüfung von Gebäuden, bei dem durch Messung von Druckunterschieden undichte Stellen an Fenstern und Türen erfasst werden.
Schwachlastanalyse von mit Thermographie75 Euro pro GebäudeDurch eine Infrarot Außenaufnahme des Hauses mit einer Wärmebildkamera wird festgestellt, wo Wärme verloren geht.

Vorraussetzungen zur Förderung

Eine Förderung ist für Kunden im Netzgebiet und im Wasserversorgungsgebiet der Kreiswerke Main-Kinzig möglich. Die Förderzusage erfolgt unter der Voraussetzung, dass der Antragsteller seinen gesamten Bedarf an elektrischer Energie für die gesamten Verbrauchsstellen von der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH bezieht.

Um die Förderung zu beantragen, muss der Förderantrag vollständig ausgefüllt und eine Kopie der Rechnung des ausführenden Fachbetriebes bei uns eingereicht werden. Nach Prüfung des Antrags wird der anteilige Förderbetrag im Dezember ausgezahlt.

Endet der Strombezug von der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH nach oben genannten Voraussetzungen noch vor Auszahlung des Förderbetrages, so besteht kein Anspruch auf noch nicht gezahlte Förderbeträge. Die Förderung ist eine freiwillige Leistung der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH. Es besteht kein Rechtsanspruch.

Die Anträge werden in der Reihenfolge der Antragstellung berücksichtigt. Pro Kunde kann nur die Förderung einer Maßnahme beantragt werden. Bei Erschöpfung, der von den Kreiswerken Main-Kinzig bereitgestellten jährlichen Fördermittel, hat der Antragsteller keinen Anspruch mehr auf Mittel aus dem Förderprogramm. Die Maßnahme muss bis spätestens 31.12.2017 erfolgt sein, um die Fördermittel zu erhalten. Sollte der Einbau bzw. die Durchführung bis zu diesem Zeitpunkt nicht erfolgt sein, erlischt der Anspruch auf die Förderung! Der Antrag muss dann im darauffolgenden Jahr zu den dann aktuellen Förderrichtlinien neu gestellt werden.

Ihre Ansprechpartner zum Thema Förderprogramm
Christina Prasch
Telefon: 06051 84-324

Johanna Wess
Telefon: 06501 84-391

 

 

Grund- und Ersatzversorgung

Für alle, die 100 % flexibel sein wollen

Grundversorger nennt sich das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert. Alle drei Jahre wird vom Netzbetreiber ausgewertet, wer momentan Grundversorger der Region ist.

Dieser Basisversorger steht für die Versorgung der Haushaltskunden ein, inklusive standardisierter allgemeiner Bedingungen und allgemeiner Preise.

Zusätzlich steht er seinen Kunden als Ersatzversorger zur Verfügung, etwa im Falle einer Insolvenz des bisherigen Lieferanten. Damit dient er bei unverschuldetem Wegfall Ihres bisherigen Lieferanten auch als Ihre "Versicherung" für eine möglichst unterbrechungsfreie Versorgung mit Strom.

weitere Informationen

Stromkennzeichnung

Der Energiemix der Kreiswerke

Die Kreiswerke Main-Kinzig informieren gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz vom 7. Juli 2005 über die Herkunft der Stromlieferungen der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH.

Hier können Sie die aktuelle Stromkennzeichnung der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH downloaden:

Stromkennzeichnung – Kreiswerke Main-Kinzig GmbH ab 01.11.2016

Im nachfolgenden Film finden Sie eine Erklärung zum Herkunftsnachweisregister und der Stromkennzeichnung.