Offener Brief vom 8. Mai 2020

zum Schreiben des Vereins Vernunftkraft Main Kinzig/Naturpark Spessart e.V. vom 15. April 2020

 

In einem offenen Brief wendet sich der Verein Vernunftkraft Main-Kinzig / Naturpark Spessart e. V. (BI) an den Geschäftsführer der Kreiswerke Main-Kinzig, Bernd Schneider. Im Kern zweifelt die BI die Berechnungsgrundlagen und damit einhergehend die Wirtschaftlichkeit des Windparks "Am Roßkopf" in Jossgrund an, den die Kreiswerke-Tochter Versorgungsservice Main-Kinzig GmbH aktuell über ihre Beteiligung an der Naturenergie Main-Kinzig GmbH realisiert.

In einem offenen Brief antworten nun der Aufsichtsratsvorsitzende der Kreiswerke Main-Kinzig, Landrat Thorsten Stolz, Kreiswerke-Geschäftsführer Bernd Schneider und der Geschäftsführer der Versorgungsservice Main-Kinzig GmbH und der Naturenergie Main-Kinzig GmbH, Oliver Habekost, an die Unterzeichner Rolf Zimmermann (1. Vorsitzender) und Heinz Josef Prehler (Schriftführer).

Den offenen Brief können Sie auf der Seite der Naturenergie Main-Kinzig GmbH nachlesen.

Weiter zum "offenen Brief"»

Zurück
Zentrale
Zentrale

Öffnungszeiten:
Mo-Do 8 bis 16 Uhr
Fr 8 bis 12 Uhr

06051 84-0

Kundenservice
Kundenservice

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr
06051 84-2000

kunden(at)kreiswerke-main-kinzig.de

Störung melden
Störung melden

24-Stunden-Notdienst

Strom
06051 84-296

Wasser
06051 84-297

Anschrift
Anschrift

Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Barbarossastraße 26
63571 Gelnhausen

Routenplaner

Kundenportal
Kundenportal

Sie möchten Ihre Daten gerne online verwalten?

Unser Serviceportal bietet Ihnen die Möglichkeit Informationen einzusehen und zu verwalten:

  • Stammdaten, wie Rechnungsanschrift und Bankdaten
  • Zählerstände
  • Verträge
  • Rechnungen
  • Abschläge

Zum Log-in

Cookie-Einstellungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

*Es wird lediglich ein Cookie gesetzt, das Tracking- und Analytische-Cookies verhindert.